Jugendvigil vom 22. Juni 2018

Gott sendet auch uns…

Wenn wir aufeinander zugehen – und zueinander stehen

Ehrlich und echt sind – und auf Floskeln verzichten

Geduldig warten – und wohlwollend zuhören

Feines beschützen – und Schwaches stärken

Trauriges gemeinsam tragen – und uns an den Erfolgen anderer freuen

Hindernisse als Möglichkeit sehen – und Ansätze weiterdenken

Liebevoll begleiten – und herzlich danken

Halt geben – statt festzuhalten

Raum lassen und ermutigen – den eigenen Weg zu gehen

 

Mit unserem Diözesanjugendseelsorger, den Basical & friends, allen Schwestern danken wir für Euer Kommen.

Ein großes Geschenk waren uns die Glaubenszeugnisse von zwei Jugendlichen, die auf der missionarischen Woche aktiv dabei waren, wie auch eine sehr beeindruckende Pantomime. https://www.youtube.co/watch?v=uFRYdGihOl4  (sie ist hier zu sehen – jedoch mit anderen Spielern).

Diese Gedanken der Sehnsucht Gottes nach uns Menschen begleiteten uns in die eucharistische Anbetung, in eine Zeit der Zwiesprache mit IHM.

 

Bereits heute laden wir zur nächsten Jugendvigil am 26. Oktober 2018, 19.30 Uhr in unserer Abteikirche  mit Frau Gabriele Kuby ein.

>Furchtlos für das GUTE<

Kommt und seht!
2018-06-23T15:15:39+00:00 23. Juni 2018|

2 Kommentare

  1. Sr. Maria-Magdalena 28. Februar 2018 um 08:26 Uhr - Antworten

    Danke für den wunderschönen Videoclip!!

  2. Hermann Stoffels, Hetzerath 28. Juni 2018 um 21:23 Uhr - Antworten

    Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, bin ich mitten unter ihnen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar