Lade Veranstaltungen

„Das eigene Herz

wie immer es in ihm aussieht, wahrnehmen, anschauen, Gott hinhalten.“

Frère Christophe de Tibhirine

Der Weg des kontemplativen Gebets ist ein christlicher Übungsweg, ausgerichtet auf Gott. Im achtsamen schweigenden Hören öffnen wir uns für die Gegenwart und die Begegnung mit Gott in der Tiefe unseres Herzens. Geistlicher Impuls, Schweigemeditation.

Leitung: Äbtissin M. Gertrud Pesch OCist.