Lade Veranstaltungen

Wie es gelingen kann, trauernde Menschen in Zeiten des Verlustes zu begleiten.


„In der Trauer lebt die Liebe weiter“, lautet ein Buchtitel von Elisabeth Lukas, wenn der Trauerprozess zugelassen werden kann, würde ich ergänzen. Es ist eine der größten Herausforderungen meines Menschseins, loszulassen, wenn ich einen Verlust er-leide. Dieses Leid ruft nach Gestaltung, wo es möglich ist und danach, ge- und ertragen zu werden, wo es notwendig ist. (Viktor E. Frankl). Mit entsprechender Begleitung kann dies besser gelingen, was viele Menschen nach einem durchlittenen Trauerprozess eindrücklich bestätigen. Was aber ist in der Begleitung von Trauernden wichtig? Worauf ist zu achten? Und wie erkenne ich, in welcher Trauerphase sich der trauernde Mensch befindet? Wie sehen die einzelnen Trauerphasen aus und welche konkreten Hilfen kann ich in den Phasen anbieten?
Neben vielen konkreten Möglichkeiten, Trauernde zu begleiten, bietet dieses Seminar den Raum, Fragen zu stellen und eigene Erfahrungen einzubringen.

Teilnehmerzahl: mindestens 8 Personen

Unterkunft/Verpflegung/Saalgebühr: € 112,–

Kursgebühr: € 115,–

Anmeldung bis spätestens Freitag, 24. Januar