Benedikt besucht seine Schwester Scholastika

Am Fest der hl. Scholastika durften wir wieder unsere lieben Mitbrüder der Benediktinerabtei St. Stephan von Augsburg in unserer Mitte begrüßen.

 

 

Die große Freude des Wiedersehens nach einem Jahr, die angeregten Gespräche und heiteren Begegnungen untereinander, in einer Atmosphäre des geschwisterlichen Beisammenseins, werden uns noch lange in dankbarer Erinnerung an diesen wunderschönen Tag bleiben.

2018-02-13T20:15:15+00:00 10. Februar 2018|

Ein Kommentar

  1. Manfred R. 13. Februar 2018 um 17:44 Uhr - Antworten

    Ich durfte an diesem Tag ein paar Stunden Auszeit bei den Schwestern in Oberschönenfeld genießen und habe den Besuch der Benediktiner in der Mittagshore mitbekommen. Wie segensreich, tiefgehend und herzlich ist der Umgang der Schwestern und ihr Chorgesang. Ich wünsche den Benediktinern, dass sie das spüren konnten und Kraft nach Augsburg mit nach Hause nehmen konnten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar