Startseite 2018-07-08T11:03:13+00:00

LEBENDIGE ZEIT
im oberen schönen Feld

Wir laden Sie ein, diesen Ort zu besuchen, der sich nun schon seit mehr als 800 Jahre, einerseits durch die sorgenden und betenden Hände von Generationen von Schwestern, andererseits behütet, durchglüht und gesegnet von der lebendigen und so nahen Gegenwart Gottes, zu einer blühenden Oase verwandelt hat. Entdecken Sie seine Schönheit und Einmaligkeit.

Dieses stille, nach Gott suchende Leben, ist in seiner Tiefe nur mit einem liebenden Herzen zu verstehen, denn das Wesentliche bleibt den Augen verborgen.

Äbtissin

Aktuelles

Volkskundemuseum lässt Menschen sprechen

21. Juli 2018|0 Kommentare

Wie Oberschönenfeld die Geschichte Schwabens neu präsentiert.

Renovierung unseres Gartenhauses mit dem Freundeskreis

18. Juli 2018|1 Kommentar

In der Jahreshauptversammlung unseres Freundeskreises

Nachwuchs in unserem Innenhof – Fortsetzung

8. Juli 2018|0 Kommentare

Seit gut fünf Wochen haben wir 9 Entenkinder und 1 Entenmutter

Kloster auf Zeit

1. Juli 2018|2 Kommentare

Sucht Gott mich? (hier ein kleiner Einblick)

mehr

Gottesdienstzeiten

Dem Gottesdienst soll nichts vorgezogen werden. (RB 43,3)

Herzliche Einladung zur Mitfeier unserer Gottesdienste. Alle Gebetszeiten sind öffentlich.

Wir freuen uns über Ihr Kommen, Mitbeten und Zuhören!

an Werktagen:

6.30 Uhr Laudes

7.00 Uhr Eucharistiefeier

7.50 Uhr Terz

12.00 Uhr Mittagshore

16.50 Uhr Rosenkranz

17.30 Uhr Vesper

18.30 Uhr Vigilien

19.45 Uhr Komplet

An Sonn- und Feiertagen:

6.30 Uhr Laudes

8.15 Uhr Terz

8.30 Uhr Eucharistiefeier

12.00 Uhr Mittagshore

16.50 Uhr Rosenkranz

17.30 Uhr Vesper

18.30 Uhr Vigilien

19.45 Uhr Komplet

Am 1. Donnerstag und am 3. Freitag des Monats:
19.45 Uhr Eucharistische Anbetung, anschließend Komplet

Vom 01. November bis Mitte April feiern wir unsere Gottesdienste, außer sonntags die Eucharistiefeier, in unserer Hauskapelle.

An Feiertagen und zu besonderen Anlässen kann die Gottesdienstordnung abweichen. Daher beachten Sie bitte die aktuellen Hinweise auf der Startseite!

Ihre persönlichen Gebetsanliegen schließen wir gerne in unsere Gebete ein. Sie können sie uns unter: abtei@abtei-oberschoenenfeld.de mitteilen.

„Umfange die ganze Welt in einer einzigen Umarmung deiner Liebe. Allen öffne dein liebendes Herz. Für sie trage deine Bitten vor Gott.
Dieses Almosen ist Gott besonders teuer, deiner Berufung besonders angemessen und denen, für die du es darbringst, besonders fruchtbar.“

Aelred von Rievaulx

 

Sich selbst und Gott begegnen

Kommende Veranstaltungen

Exerzitien – Auf dem Berg Karmel

13. August: 17:00 - 17. August: 09:00

Gebet der Stille

4. September: 19:00 - 20:00

Getanztes Gebet

17. September: 19:00 - 20:30

Alle Veranstaltungen

In der Schule der Liebe Gottes

In der schwesterlichen Gemeinschaft einer bestimmten Abtei sind wir berufen, ständig zu wachsen in der Hingabe an Gott, in Gehorsam, Armut und gottgeweihter Ehelosigkeit.

Unsere Ordensväter legten trotz ihrer Liebe zur Stille und Zurückgezogenheit immer großen Wert auf ein wirkliches Miteinander aller Brüder und Schwestern, im Geben und im Nehmen, im Tragen und Ertragen, in Verständnis und Geduld, im Teilen und Mitteilen von Freud und Leid, im Verzeihen und Vergeben, in der Bewältigung der anfallenden Pflichten und Aufgaben, im Einbringen der je eigenen, persönlichen Berufung zum Aufbau und Wohl der Gemeinschaft.

Über unser Leben im Kloster

Ruft Gott mich?

Haben Sie den Eindruck, dass Gott Sie in seine engere Nachfolge zu einem klösterlichen Leben berufen möchte?
Wenn Ja, sind Sie herzlich eingeladen, unverbindlich einige Tage „Kloster auf Zeit“ bei uns zu verbringen, wo sie im Gästehaus wohnen würden.

mehr erfahren

Öffnungszeiten

Pforte

Klosterpforte, Gästehaus

Pforte

Klosterpforte:
Montag: 8.30 Uhr – 17.00 Uhr
Dienstag: – Samstag:
8.30 Uhr – 11.45 Uhr,
14.30 Uhr – 17.00 Uhr
Sonntag: 9.30 Uhr – 11.45 Uhr,
14.30 Uhr – 17.00 Uhr

Kontakt: 08238/9625-0

Gästehaus:
jeweils: 9.15 Uhr – 11.15 Uhr,
15.00 Uhr – 16.30 Uhr

Kontakt:

Telefon: 08238/9625-27

gaeste@abtei-oberschoenenfeld.de

Klosterladen

Bücher, Devotionalien, Kunstgegenstände, Klosterprodukte, …

Klosterladen

Montag: Ruhetag
Dienstag bis Samstag:
9.30 – 17.00 Uhr
Sonntag: 10.00 – 17.00 Uhr

Kontakt:
Telefon: 08238/7200
klosterladen@abtei-oberschoenenfeld.de

Brotladen

verschiedene Brotsorten, Brotaufstriche, Butter und Käse, Eier, …

Brotladen

Montag: Ruhetag
Dienstag bis Freitag:
9.30 – 17.00 Uhr
Samstag: 9.30 – 13.00 Uhr

Kontakt:
Telefon: 08238/1840