Diamantenes und Goldenes Professjubiläum

Du hast mir den Weg zum Leben gezeigt,

vor deinem Angesicht ist Freude in Fülle  (nach Psalm 16,11)

Homilie Jubiläum Mutter Ancilla u. Sr Theresia, Oberschönenfeld IT DE 

Begrüßung zum Festgottesdienst anlässlich der Professjubiläen von Mutter Ancilla und Sr. Theresia am 12. August 2018

 

Hochverehrte liebe Festgäste,

liebe Schwestern und Brüder im Herrn,

 

Ihnen allen ein herzliches Grüß Gott und ein herzliches Willkommen

zu unserem Festgottesdienst, in dem wir in tiefer Dankbarkeit und Freude das Diamantene Professjubiläum von Mutter Ancilla und das Goldene Professjubiläum von Sr. Theresia feiern dürfen!

 

So, wie beide, auf ihrem klösterlichen Weg, immer füreinander und miteinander für die Gemeinschaft wirkten und lebten, viele Jahre in enger Zusammenarbeit aufgrund ihrer Ämter, so hat es sich nun auch gefügt, dass sie die Frucht ihres treuen ADSUM – ich bin bereit – heute  hier miteinander feiern dürfen.

 

Liebe Mutter Ancilla und liebe Sr. Theresia, Ihre Freude und Dankbarkeit gegenüber Gott bringen sie zum Ausdruck in dem wunderbaren Wort nach Psalm 116:

Du hast mir den Weg zum Leben gezeigt, vor deinem Angesicht ist Freude in Fülle.

Auch wir wollen mit Ihnen in diese Freude und in diesen Lobgesang einstimmen!

 

Ganz herzlich begrüße ich unseren Herrn Generalabt Mauro-Giuseppe Lepori, der uns nun schon zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen dieses Jahres einen Besuch erstattet. Er wird dem Pontifikalamt vorstehen und die Festpredigt halten.

Ebenso herzlich begrüße ich als Concelebranten:

Herrn Abt Maximilian Heim mit seinem lb. Mitbruder P. Markus aus dem Stift Heiligenkreuz im Wienerwald, Herrn Abt Theodor aus der Abtei St. Stefan Augsburg und Herrn Pfarrer Fuchs aus der Diözese Passau.

Es ist uns eine große Freude, Sie alle in unserer Mitte begrüßen zu dürfen!

Schon mehr als 30 Jahre ein treuer Freund und langjähriger Organist unserer Gemeinschaft begrüße ich ganz herzlich Herrn Ernst Gyr und seine lb. Frau, sowie das Bläser-Ensemble Haunstetten und die Organistin Frau Wenninger, die unter seiner Leitung und in Gemeinschaft mit unserer Schola die musikalische Umrahmung des Festgottesdienstes übernehmen werden. Herzlichen Dank für dieses Geschenk!

Liebe Brüder, liebe Schwestern,

bereiten wir uns nun auf die Begegnung mit unserem Herrn, in Wort und Sakrament, indem wir der Einladung unseres Ordensvaters Guerric von Igny folgen:

 

Gläubige Seele, öffne dein Herz, mach weit deine Liebe, sei nicht eng in deinem Innern, empfange den, den ein Geschöpf  nicht fassen kann!

Öffne dem Wort Gottes das Ohr, um zu hören! Hier ist der Weg zum Schoß deines Herzens für den Geist, der diese Empfängnis bewirkt.

 

 

 

2018-08-13T19:41:09+00:00 12. August 2018|

Ein Kommentar

  1. Hermann Stoffels, Hetzerath 12. August 2018 um 08:45 Uhr - Antworten

    Herzlichen Glückwunsch, den Schwestern Ancilla Betting zur Diamanten Professor, und Schwester M. Theresia Schmidbauer zur Goldenen Profess. Möge unser Herrgott ihr tun und wirken segnen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar