Hochfest unseres Hl. Ordensvaters Bernhard von Clairvaux

Gebet unseres hl. Ordensvaters an Maria

»Mitten in Gefahren, Nöten und Unsicherheiten, denke an Maria, rufe Maria an. Ihr Name weiche nicht aus deinem Mund, weiche nicht aus deinem Herzen! Damit du aber ihre Hilfe und Fürbitte erlangest, vergiß nicht, ihr Vorbild nachzuahmen. Folge ihr, dann wirst du dich nicht verirren. Rufe sie an, dann kannst du nicht verzweifeln, denk an sie, dann irrst du nicht. Hält sie dich fest, kannst du nicht fallen. Schützt sie dich, dann fürchte nichts! Führt sie dich, wirst du nicht müde. Ist sie dir gnädig, dann kommst du sicher ans Ziel!« (Hom. II super »Missus est«, 17: PL 183,70–71).

2018-08-20T10:29:00+00:00 20. August 2018|

3 Kommentare

  1. Hermann Stoffels, Hetzerath 20. August 2018 um 21:26 Uhr - Antworten

    Maria hilft, wenn man sie im Gebet darum bittet, und nicht müde wird, sie darum zu bitten….. Gerade jetzt in unserer Zeit. Du Königin des Friedens, bitte für uns.

  2. Manfred Reichersdörfer 20. August 2018 um 21:46 Uhr - Antworten

    Ich grüße und beglückwünsche die ganze Gemeinschaft des Klosters Oberschönenfeld zu ihrem Festtag!

    Möge der ganz besondere hl. Mensch Bernhard mit seiner tiefen Spiritualität sie immer wieder zu ihren Wurzeln führen, damit sie Kraft und Freude finden, in der Welt und im Alltag zu wirken und damit auch uns Besucher und Freunde des Klosters zu stärken. Möge es aber so sein, wie es der Brunnen vor ihrer Klosterkirche sagt, dass sie überlaufen und weitergeben können, ohne sich selbst zu verausgaben.

  3. Hermann Stoffels, Hetzerath 20. August 2018 um 21:51 Uhr - Antworten

    Maria die Knotenlöserin, wird helfen wenn man darum bittet, und nicht müde wird es weiterhin zu tun, hilf uns die Probleme unserer Zeit zu lösen. Amen

Hinterlassen Sie einen Kommentar