Renovierung unseres Gartenhauses mit dem Freundeskreis

In der Jahreshauptversammlung unseres Freundeskreises Anfang Februar kündigten wir an, dass unsere Gartenlaube in unserem Gästegarten dringend sanierungsbedürftig ist. Ein Blick in die Geschichte verrät uns, dass sie schon über 100 Jahre dort steht. Nun war  das Dach undicht, die Schalung und die Sparren angefault, ebenso die Holzschalung der Außenwände.

Spontan bot sich Herr Manfred Kopp (Bauingenieur) am Ende der Sitzung an, uns dabei wieder tatkräftig zu unterstützen. Die Arbeiten wurden unter seiner Regie durch Mitglieder des Freundeskreises und unsere Angestellten zwischen dem 11. – 25. Juni mit großen Engagement durchgeführt. Wir sind Ihnen sehr dankbar und freuen uns über die gelungene Arbeit!

Am 23. August haben wir die gelungenen Arbeiten an unserer Gartenlaube mit einem gemeinsamen Grillabend gefeiert und sind dankbar für die gute Zusammenarbeit!   Vergelts Gott für allen Einsatz!

 

2018-08-26T13:08:58+00:00 23. August 2018|

Ein Kommentar

  1. Hermann Stoffels, Hetzerath 19. Juli 2018 um 18:48 Uhr - Antworten

    Wo ein guter Geist beisammen ist, gelingt auch das Tagewerk, das Ergebnis kann sich sehen lassen, zur Freude unserer Mitmenschen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar